SPENDENKONTO


Förderverein
Bethlehem Akademie
Dar-al Kalima e.V.
Evangelische Bank eG
(ehem.EKK)
IBAN
DE46 5206 0410 0000 4194 78
BIC
GENODEF1EK1

Ihre Ansprechpartnerin in Deutschland
Christiane Wacker-Singer

Spenderkommunikation
und Projektleitung
E-Mail: christiane.wacker(at)foerderverein-bethlehem.de
mobil + 49 17695515051

Kreativ - Werkstatt

Dar al-Kalima University of Arts & Culture ist die einzige Kunsthochschule Palästinas. Speziell im palästinensischen Kontext sind Kunst und Kultur ausgesprochen wichtig. Die Menschen sind täglich den widrigen Umständen der Besatzung ausgesetzt. Kunst ermöglicht den Studierenden, die Erlebnisse produktiv, kreativ und friedlich zu verarbeiten, daraus Hoffnung und eine berufliche Perspektive zu schöpfen.

Es sind ca. 500 Studierende am Dar al-Kalima eingeschrieben. Sie kommen nicht nur aus Bethlehem, sondern auch aus Jerusalem, dem Gebiet um Hebron, aus Nazareth und sehr entlegenen Dörfern. Um zum Dar al-Kalima zu gelangen, nehmen sie eine weite und beschwerliche Anreise auf sich.

Aus diesem Grunde ist der Ausbau einer Kreativ-Werkstatt an der Hochschule dringend erforderlich. Hier können die Studierenden an ihren Exponaten/Projekten zu jeder Zeit - unabhängig von den Öffnungszeiten der Hochschule - weiterarbeiten. Gerade künstlerisches Schaffen braucht individuelle Entfaltungsmöglichkeiten, in zeitlicher Eigenregie. Insbesondere dient das Atelier den Fakultäten Malerei, Grafik-Design, Filmproduktion, Moderne Kunst, Keramik, Glasmalerei und Innenarchtektur/Raumgestaltung.

Das Atelier soll ebenso Ort von Kommunikation und künstlerischem Austausch werden, als auch Sozialkompetenzen fördern. Gestalten, der Ausdruck eigener Gefühle, das Kommunizieren von Ideen formen die Persönlichkeit, sind wichtige Aspekte beim Aufbau einer palästinensischen Zivilgesellschaft. - Kunst als positive Antwort auf die belastende Lebenssituation, als Medium über das man seine Vorstellungen von einer besseren Welt teilen kann. Kunst als Kontrapunkt gegenüber Verzweiflung und Resignation.

Wir unterstützen die Baumaßnahmen:

Als Räumlichkeit bietet sich ein derzeit noch im Rohbau befindlicher Trakt an, der an die neue Bibliothek angegliedert ist. Der Raum mit angrenzemdem Terrassenbereich umfasst ca. 300 qm und ist direkt von außen zugänglich.

Bautechnisch beinhaltet das Projekt sämtliche Gewerke ab Rohbau. Konkret stehen drei Außenwände mit eingezogener Decke. Eine Außenwand müsste noch errichtet werden. Des Weiteren geht es um die Verkleidung der Wände, um Türen/Fenster, Wasser/Abwasser, Elektrizität, Klimaanlage, Sicherheitsvorkehrungen, Feuerschutz, Außenarbeiten im Terrassenbereich. Die Innenausstattung beläuft sich auf Basics, die zum kreativen Arbeiten notwendig sind.

Auch bei diesem Bau schenkt man dem Umweltgedanken große Beachtung. So ist Dar a-Kalima als die erste "grüne" Bildungseinrichtung in Palästina bekannt. Sie zeichnet sich durch Niedrigenergiebauweise aus und ist Dank der von unserem Förderverein erbrachten Solaranlage energetischer Selbstversorger, unabhängig vom öffentlichen Netz und von einer wirtschaftlichen Nachhaltigkeit.

Zeitplan:

Im Herbst dieses Jahres beginnen lokale Handwerker mit den Arbeiten. Für das Frühjahr 2020 ist die Fertigstellung geplant. Im kommenden Jahr wird Bethlehem in der Arabischen Welt Kulturhauptstadt sein. Hier kommt Dar al-Kalima eine exponierte Rolle zu.

Finanzierung:

Das Projektvolumen ist mit 85.000 € konzipiert. Mit Unterstützung der Landeskirchen Baden, Württemberg, Westfalen und dem Rheinland, sowie privater Spender, stehen uns bisher 70.000 € zur Verfügung.

Wir benötigen daher noch 15.000 € und bitten dringend um Ihre Mithilfe!

Werden Sie Teil dieses sinnstiftenden Projektes und schaffen Sie Zukunftschancen für junge  Menschen in Palästina!